navigation
Kirche

Andreaskirche

Die Andreaskirche prägt das Bild des Zentrums von Gossau. Sie ist Gottesdienstraum für die Katholiken und dient für Konzerte.
Eine erste Pfarrkirche ist an diesem Standort  im Jahr 910 urkundlich erwähnt. Im Appenzellerkrieg (1428) und bei zwei Dorfbränden (1638 und 1731) wurden die Kirchen zerstört.
1737 wurde die Andreaskirche geweiht, die zwischen 1850 und 1885 renoviert und 1925 vergössert wurde. Ihr heutiges Aussehen hat die Kirche 1990 bis 1992 erhalten.
Adresse
Katholische Kirchgemeinde, Herisauerstrasse 5, 9200 Gossau
powered by anthrazit