navigation
03. August 2020

Rauchfreie Spielplätze

Auf allen öffentlichen Spielplätzen in der Stadt Gossau sollen Kinder rauchfrei spielen können. Ohne herumliegende Zigarettenstummel und Passivrauchen. Darauf weisen Tafeln auf allen Spielplätzen hin.

Das Wohlbefinden der Kinder in Gossau und Arnegg ist dem Stadtrat ein Anliegen. Deshalb nimmt Gossau am Projekt "Rauchfreie Spielplätze" des kantonalen Amtes für Gesundheitsvorsorge teil. Auf sämtlichen öffentlichen Spielplätzen in Gossau und Arnegg darf nicht mehr geraucht werden.

Damit können Kinder besser vor herumliegenden Zigarettenstummeln geschützt werden. Denn wenn sie solche auflesen und schlucken, kann dies zu Vergiftungen führen. Auf rauchfreien Spielplätzen sind die Benutzer auch vor Passivrauch geschützt und die Plätze sind sauberer.

Auf den Spielplätzen Andreaspark, Arnegg, Gozenberg, Mooswies und Oberwatt weisen neu spezielle Tafeln darauf hin, dass das Rauchen dort zu unterlassen ist. Die Stadt Gossau dankt allen, die auf Spielplätzen auf den Tabakkonsum verzichten und so auch Vorbild für die Kinder sind.

powered by anthrazit