navigation
23. März 2020

Abstimmung "Aussenbecken" verschoben

Der Stadtrat verschiebt die Abstimmung über die Volksinitiative "Aussenbecken". Es handelt sich nicht um ein unaufschiebbares Geschäft.

Der Stadtrat Gossau verschiebt die Abstimmung über die Volksinitiative für ein Aussenbecken beim neuen Hallenbad Buechenwald. Die Kantonsregierung hat im Zusammenhang mit der Verschärfung der Corona-Situation angeordnet, dass kommunale Urnenabstimmung auf unaufschiebbare Geschäfte zu beschränken seien. Im Fokus standen für die Regierung die Budgetgenehmigungen in den Gemeinden. Der Stadtrat wertet die Initiative Aussenbecken nicht als unaufschiebbares Geschäft. Deshalb verschiebt er die Abstimmung darüber.

powered by anthrazit